Podologie – Die medizinische Fusspflege

Drückt Sie der Schuh, haben Sie einen eingewachsenen Nagel, plagt Sie ein Hühnerauge, schmerzt der Hallux-Valgus oder stören Sie Hornhaut und Druckstellen? Genau mit solchen Problemen befasst sich die Podologie. Die medizinische Fusspflege-Ausbildung besteht aus einer dreijährigen Vollzeit-Berufslehre, welche mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abschliesst.

 

Der Schweizerische Podologen-Verband (SPV) arbeitet eng mit den Schweizerischen Diabetesverbänden zusammen und bietet laufend Seminare und Weiterbildungskurse an.

 

In die Podologie kommen vor allem Patienten / Kunden, welche schmerzende Füsse haben, Diabetiker sind, ein Blutverdünnungs-Medikament nehmen müssen, arterielle oder venöse Durchblutungsstörungen haben oder Personen, die einfach schöne und gepflegte Füsse (Pedicure) haben wollen. Natürlich darf dabei das Lackieren der Nägel nicht fehlen.

 

Die Feetback Podologie sorgt seit 2010 für Ihr Wohlergehen und bietet Ihnen eine komplette medizinische Fusspflege.